Literatur und Technik im Oktober

Die Berchinger Literaturnacht am 15. Oktober war nicht nur reich an Geschichten, sondern auch an Geschichte. Gleich an drei Stationen waren Stücke mit historischem Hintergrund zu hören, darunter auch vom Bauernaufstand 1525.

Im Lorenzi-Viertel las Wolfgang Brand „Geschichten vom und aus dem Bauernkrieg von 1525“ aus Manfred Mai „Der deutsche Bauernkrieg“ und erzählte von seiner persönlichen Verbindung zu diesem Thema.

Zitat aus dem Donaukurier vom 19.10.21: “Nächster Leseort war der Innenhof im Lorenzi-Viertel, wo am offenen Feuer Geschichten aus der Zeit des Bauernkriegs um 1525 erzählt wurden. Der Arzt und Historiker Wolfgang Brand entführte durch seine mitreißende Erzählkunst in eine Welt, die nur so sprüht vor Begeisterung und Glauben an die Demokratie”.

 

Technisch ist auch etwas passiert. Motiviert und ‘angestachelt’ durch eine Kontaktaufnahme über unsere Homepage haben wir endlich geklärt, warum diese von Suchmaschinen immer noch nicht gefunden wurde. Der Fehler ist gefunden und behoben.

Leider ist “Mässinger Haufen” alleine noch nicht selektiv genug - daran werden wir arbeiten - aber mit dem Suchbegriff “Mässinger Haufen Bauernkrieg 1525” sind wir jetzt in der Trefferliste auf der ersten Seite.

Auch die Frage nach einem RSS-Feed können wir beantworten: Folgender Link kann dafür genutzt werden, per RSS über Aktualisierungen informiert zu werden (der Link muss einen RSS-Feeder eingetragen werden): RSS-Feed-Link .

Und wir haben eine Facebook-Seite erstellt, die uns helfen soll, Informationen über unser Thema, unser Anliegen und aktuelle Neuigkeiten dazu weiter zu verbreiten.

Hier der Link zum Auftritt des Mässinger Haufen bei Facebook

Kommentar schreiben

Kommentare: 0